Binäre Optionen Strategie

Lernen Sie die besten Strategien für binäre Optionen kennen und profitieren Sie von diesem Wissen

Binäre Optionen Strategie - Lernen Sie die besten Strategien für binäre Optionen kennen und  profitieren Sie von diesem Wissen

Grundlegende Strategien für den Handel mit binären Optionen

Grundlegende Strategien für den Handel mit binären Optionen

Erfolgreicher Handel mit binären Optionen setzt kein umfangreiches Wissen über die globalen Finanzmärkte voraus. Natürlich ist dieses im einen bestimmten Umfang hilfreich, der Schlüssel zum Erfolg ist aber die Strategie, nach welcher der Handel mit binären Optionen betrieben wird.
In der Regel basiert die Handelsindustrie auf der technischen Analyse des gehandelten Finanzinstruments. Diese wiederrum stützt sich häufig auf bestimmte Muster, aus denen sich die weitere Entwicklung der Kurse erkennen lässt. Das beste Beispiel für eine Handelsstrategie, die auch Einsteigern in den Handel mit binären Optionen einfach umzusetzen können, ist die sogenannte Trendfolge-Strategie. Ist die Anwendung dieser einfachen und dennoch erfolgreichen Strategie verstanden, ist die Grundlage geschaffen weitere Strategien, die auf einem ähnlichen Prinzip basieren, erfolgreich umzusetzen.

Aus laufenden Trends Gewinne erzielen

Wer sich für den profitablen Handel mit binären Optionen interessiert und sich über das Internet oder Bücher über die Möglichkeiten und Chancen bei dem Handel mit binären Optionen informiert, der stößt relativ schnell auf ein kurzes Sprichwort, das den Handel an nahezu allen Finanzmärkten prägt: „The Trend is your Friend!“ Die Logik, die in diesem Sprichwort steckt, ist relativ einfach. Bewegt sich ein Handelsinstrument in eine bestimmte Richtung, dem sogenannten Aufwärts- oder Abwärtstrend, ist es sehr wahrscheinlich, dass dieser Kurs sich weiter fortsetzt, bis ein Ereignis an den Märkten eine Richtungsänderung bewirkt. Folgt ein Trader mit seinen Positionen diesen Trends, sind diese in der Regel bis zu einer Umkehr des Trends erfolgreich und erzielen die gewünschten Gewinne. Dreht sich die Trendrichtung des Handelsinstruments, zum Beispiel von einem Aufwärtstrend in einen Abwärtstrend, ergibt sich meist die nächste Möglichkeit für profitable Positionen. Der Trader binärer Optionen muss in diesem Fall lediglich statt auf “Call“ nun auf “Put“ klicken, um weiterhin erfolgreich zu handeln.

Einen bestehenden Trend erkennen

Als Voraussetzung, um von einem bestehenden Trend zu profitieren, muss dieser zunächst als solcher erkannt werden. Dabei helfen die in die Handelsplattform integrierten Diagramme, mit denen sich der Kursverlauf der Handelsinstrumente über verschiedene Zeiträume anzeigen lässt.

optionweb call

 

In obigem Bild sehen wir das Währungspaar GBP/USD, das sich aktuell in einem Aufwärtstrend befindet. Dabei ist auch zu erkennen, dass der Kurs nicht linear ansteigt, sondern, dass auch innerhalb dieses Trends Auf- und Abwärtsbewegungen erfolgen. Folgt ein Trader diesem Aufwärtstrend, kauft er dann eine binäre Option über die “Call“ Schaltfläche, wenn der Kurs eines der Täler erreicht hatte und dieses wieder verlässt. Befindet sich der Kurs in einem Abwärtstrend, wird entsprechend umgekehrt verfahren und eine binäre Option über die “Put“ Schaltfläche gekauft, wenn der Kurs die Spitze verlässt. Die Ablaufzeiten der binären Option richten sich dabei nach dem im Chart angezeigten Zeitraum.

Gewinne ohne Trend erzielen

Natürlich gibt es auch Zeiten, in denen das favorisierte Handelsinstrument sich nicht in einem Trend befindet. In diesen Phasen bewegt der Kurs des Handelsinstruments sich seitwärts, ohne eindeutig zu steigen oder zu fallen. Wer bereits ein wenig mit den Bewegungen des Marktes vertraut ist, kann auch in einem Markt der sich seitwärts bewegt solide Gewinne erzielen. In der folgenden Abbildung ist zu erkennen, dass der Kurs sich bei einer Seitwärtsbewegung innerhalb eines bestimmten Bereichs bewegt. An der Obergrenze dieses Bereichs stößt der Kurs auf Widerstand und fällt wieder, anders herum an der Untergrenze, an welcher der Kurs Unterstützung erfährt und wieder steigt. Lässt ein solcher Bereich sich bestimmen, bieten sich für den Trader häufig sogar mehr Handelsmöglichkeiten, als dies bei einem Trend der Fall ist, was daran liegt, dass hier, im Idealfall, abwechselnd “Call“ und “Put“ Optionen gekauft werden können. Hat der Kurs die Untergrenze erreicht, wird über “Call“ eine binäre Option gekauft, sobald der Kurs wieder steigt, und nach Erreichen der Obergrenze über “Put“, sobald der Kurs wieder fällt.

optionweb put

Verlässt der Kurs an einem Punkt die Seitwärtsbewegung, und geht wieder in einen Trend über, muss der Trader lediglich seine angewandte Strategie ändern und dem neu entstandenen Trend folgen.