Binäre Optionen Strategie

Lernen Sie die besten Strategien für binäre Optionen kennen und profitieren Sie von diesem Wissen

Binäre Optionen Strategie - Lernen Sie die besten Strategien für binäre Optionen kennen und  profitieren Sie von diesem Wissen

Strategie für binäre Optionen mit 60-Sekunden-Fälligkeit – Zeichen für Unterstützungen und Widerstände

Was binäre Optionen mit 60-Sekunden-Fälligkeit betrifft, habe ich großem Vergnügen beobachten und feststellen können, dass die technische Analyse wie auch die Identifizierung von Unterstützungen und Widerständen und entsprechender Trends verlässliche Handelssignale sichtbar machen kann.

Bevor Sie nun weiterlesen, möchte ich Ihnen empfehlen, sich im Falle, dass noch keinerlei Wissen hinsichtlich Unterstützungen und Widerständen in der technischen Analyse besteht, diese Seite hier anzusehen. Sollte entsprechendes Wissen jedoch bereits vorhanden sein, wünsche ich weiterhin viel Vergnügen beim Lesen.

Ich habe ein Video erstellt, in welchem ich folgendes erkläre:

  • Wie lassen sich Kerzencharts gestalten?
  • Welches sind geeignete Zeitrahmen, um Widerstände und Unterstützungen zu erkennen?
  • Wie können Trends von sehr kurzer Dauer erkannt werden?
  • Wie können Kurslevel erkannt werden, anhand derer man ein Signal für fallende Kurse innerhalb der nächsten 60 Sekunden erhält?

Hier nun eine Darstellung meiner heutigen technischen Analyse (25.10.2012, zwischen 10:30 Uhr und 13:30 Uhr, lokale Zeit) durchgeführt habe. Dank der im Video (siehe oben) dargestellten Methode ist es mir gelungen, zahlreiche Hinweise (Punkte) für einen fallenden Kurs zu identifizieren. Diese Punkte wiederum haben es mir ermöglicht, innerhalb eines kurzen Zeitraums von nur rund zwei Stunden, eine Vielzahl an Erfolgen beim Handel mit binären Optionen mit 60-Sekunden-Fälligkeit einzufahren.

Binare optionen strategie 3

Die blaue Pfeile markieren alle Zeichen für fallende Kurse, die sich aus unserer technischen Analyse für binäre Optionen mit 60-Sekunden-Fälligkeit am 25.10.2012 von 10:30 Uhr bis 13:30 Uhr lokale r Zeit ergeben haben) | OB60 Bild

 

Zeichen für fallende Kurse, die aus einer technischen Analyse vom 25.10.2012 stammen ( Bitte auf das Bild Klicken, um eine größere Ansicht zu erhalten)

 

Die stärksten Signale sind die, bei denen die die schrägen, blauen Trendlinien die horizontalen, grünen Linien für Unterstützungen und Widerstände schneiden. Es lässt sich sehr gut erkennen, dass ich nach dem 7. blauen Pfeil (von links nach rechts) nicht mit einer 60-Sekunden-Option auf Put interveniert habe, da der Peak nicht den im Trend angedeuteten Kurs erreicht  hat. Natürlich hätte ich dennoch setzen und dies nutzen können, habe dies aber aufgrund der Unsicherheit nicht getan.

Schließlich ist es bei entsprechenden Zweifeln immer besser, nicht einzuschreiten. Um es nochmals klarer zu machen: Die blaue Linie auf der äußeren rechten Seite, die den Weg zum schrägen Trend bezeichnet ist nicht dadurch entstanden, dass sich die Peaks, die ihrerseits beim Entstehen der Grafik noch nicht alle existierten, vereinigt hätten. Nein, der schräge Trend ist als Parallele zur ersten blauen Linie des Trends entstanden. Danach erst wurde der Winkel leicht verändert, um sich dann dem Peak (Wiederstand) desletzten blauen Pfeils anzupassen. Dieser Pfeil entspricht seinerseits einem vorherigem Unterstützungspeak.

 

Wie Sie erkennen können, muss man als Trader immer dazu bereit sein, die eigenen Signale in Frage zu stellen und die Interpretation der eigenen Grafik durch das Finden der besten Investitionszeitpunkte unterstützen.

 

Meine Empfehlung lautet daher, die Grafiken der unterschiedlichen Assets täglich zu beobachten und anhand dieser Beobachtungen entsprechende Szenarien zu entwerfen. Bedenken Sie dabei, dass der Markt “lebt” und “atmet” und man sich also immer auch an den vorhergehenden Atemzügen orientieren muss, um verstehen zu können, ob es sich bei den Signalen um eine Ruhephase oder um einen erhöhten Plusschlag handelt.

Auch für die binären Optionen mit 60-Sekunden-Fälligkeit lässt sich also sagen, dass uns auch hier die Vergangenheit Rückschlüsse auf die Zukunft erlaubt. Entscheidend ist, dass man die Sprache dieser Vergangenheit auch interpretieren, verstehen und übersetzen kann. Das bezeichne ich als technische Analyse.

 

Eine andere, sehr wichtige Empfehlung:

Wenn Sie noch nie in binäre Optionen investiert haben und darüber nachdenken, dies zu tun, sollten Sie folgende, einfache Schritte befolgen:

 

  1. Registrieren Sie sich auf 24option, eine der aktuell besten Plattformen, was das Trading von binären Optionen angeht
  2. Aktivieren Sie Ihr Konto, indem Sie (auch nur den geforderten Minimalbeitrag) einzahlen
  3. Sie sollten jetzt noch nichts investieren.
  4. Fragen Sie bei 24option bezüglich der Eröffnung eines DEMO-Kontos an
  5. Üben Sie mit diesem DEMO Konto und virtuellen Investments
  6. Sobald Sie sich fit und erfahren genug fühlen, können Sie mit dem “richtigen” Trading und Investment beginnen