Binäre Optionen Strategie

Lernen Sie die besten Strategien für binäre Optionen kennen und profitieren Sie von diesem Wissen

Binäre Optionen Strategie - Lernen Sie die besten Strategien für binäre Optionen kennen und  profitieren Sie von diesem Wissen

Trading-Strategie für binäre Optionen mit Fibonacci

Heute möchte ich Ihnen eine Strategie vorstellen, die ich momentan auf binäre Optionen  mit 60-Sekunden-Fälligkeit anwende – mit mäßigem Erfolg. Um diese Strategie zu verstehen, muss man zunächst die Bedeutung von Unterstützung, Trend und Re-Test verstehen. Zudem ist es notwendig, dass Sie wissen, wie Sie eine Grafik von freestockcharts.com einbinden können. Wenn Sie all diese Voraussetzungen erfüllen und die entsprechenden Begriffe nicht nur kennen, sondern anwenden können, können Sie jetzt fortfahren, Andernfalls empfehle ich Ihnen, den Bereich Strategien zu besuchen und dort nach den Strategien bzgl. Unterstützungen und Widerstände zu suchen.

Um die Ihnen nun folgende Strategie zu erklären, habe ich ein Video gemacht, dass sicherlich hilfreicher ist als (zu) viele Worte


In diesem Video habe ich zuerst eine Fibonacci-Rückverfolgung und dann einen Fibonacci Fan in die Grafik des Währungspaares AUD/USD eingeführt. Wir müssen an dieser Stelle nicht wissen oder verstehen, wie man diese Hilfsmittel der Technischen Analyse berechnet, da wir vornehmlich daran interessiert sind, sie anzuwenden. Es reicht an dieser Stelle zu wissen, dass diese beiden Instrumente Indikatoren sind, die benutzt  – richtig benutzt – uns die kommenden Unterstützungen und Widerstände zeigen können, auf die der Preis fallen oder steigen könnte (Fibonacci-Rückverfolgung), wie auch die dynamischen Trends (Fibonacci-Fans), d.h. die diagonalen Linien, die uns Unterstützungs- oder Widerstandskanäle von dynamischen Kursen anzeigen,.

Im Video sehen Sie, wie man diese beiden Instrumente im Inneren eines Kerzencharts mit einem Zeitrahmen von 60 Sekunden positioniert. Zudem erläutere ich drei aufeinander folgende Real-Time-Trades, die mir ein at the money (weder Gewinn noch Verlust) und 2 in the money (profitable Investments) beschert haben. Anders gesagt: 2:0 für mich mit einem satten Gewinn.

Die Strategie besteht im Prinzip darin, diese beiden Indikatoren so passend wie eben möglich zu positionieren und die Kursbewegung in unmittelbarer Nähe zu den Unterstützungen und Widerständen zu beobachten. Dabei geht es um jene Unterstützungen und Widerstände, die wir als Resultat der Fibonacci-Rückverfolgung erhalten und uns, in nächster Nähe zu den dynamischen Trendlinien, den Fibonacci-Fächer liefert.  Dabei setzen wir diese Linien nicht per Hand. Es sind vielmehr diese beiden Indikatoren, die sie uns direkt liefern.

Wenn sich nun diese Indikatoren nach deren Anwendung mehrfach als nützlich erwiesen haben, können sie demnach als verlässlich eingestuft werden und uns dabei helfen zu verstehen, welche Kanäle unser Kurslevel verfolgt und innerhalb welcher Ranges es sich generell bewegt. Sobald wir uns dann in der Nähe eines Widerstandes befinden, können wir dort auf eine Kursbewegung warten. Wir sind also immer bereit zugunsten eines gegenläufigen Trends oder eines Forcierens zu investieren. In jedem Fall sind wir jederzeit dazu bereit, in Sinne des herkömmlichen Trends zu investieren.

Entscheidend dabei ist, dass man den genauen Zeitpunkt des eigenen Einschreitens kennt. Wenn wir nämlich mit dieser Strategie den ersten Schritt falsch gehen und beispielsweise auf einen Abprall setzen, es sich tatsächlich aber um eine Überwindung des Widerstandes oder der Unterstützung handelt, treffen wir eine Gegenmaßnahme, die darin besteht, unser Investment zu verdoppeln – genau in dem Moment, wo uns bewusst wird, dass unser anfängliches Investment falsch ist.

Die Grafik zeigt Ihnen jedoch, dass von Beginn an alles gut gelaufen ist und wir demnach immer noch in der Profitzone sind.

Ich freue mich in jedem Fall über Kommentare zu dieser Strategie und darüber, dass Sie Ihre Erfolge und Misserfolge mit dieser Strategie hier vorstellen.

  • Verwendete Grafik: Freestockcharts
  • Handelsplattform: 24option
  • Anzahl der Trades im Video: 3
  • Misserfolge: 0
  • Unentschieden: 1
  • Erfolge: 2

Ich möchte an dieser Stelle nochmals darauf hinweisen, dass eine Strategie nicht eine Gewissheit wiederspiegelt. In diesem Sinne kann sie keine Erfolge garantieren, auch wenn sie davon zahlreiche liefern kann. Daher sollten Sie immer umsichtig sein, was Ihr für Investments bestimmtes Kapital angeht.